Skip to main content

Hotel Dornumer Wappen

Erfahren Sie mehr über unser
Hotel Dornumer Wappen,
seine Geschichte und den friesischen Leitspruch
"Eala frya Fresena"

Festlichkeiten

Für Ihre Festlichkeit der passende Rahmen:
Wir empfehlen unsere Räumlichkeiten für
Hochzeiten, Geburtstags- und Familienfeiern,
Weihnachts- und Betriebsfeiern.

Übernachtung

Zur Übernachtung bieten wir Ihnen unsere mit modernstem Komfort ausgestatteten Zimmer.

Zur Buchungsanfrage

Hotel Dornumer Wappen

Friesland neu entdecken

Wir sind ein kleines, familiengeführtes Hotel zwischen der Hafenstadt Emden und dem historischen Aurich, malerisch gelegen direkt im Zentrum von Dornum am Schlosspark.

  • Unser Hotel verfügt über 10 Zimmer, davon 8 Doppelzimmer und 2 Einzelzimmer.
  • Ein Einzelzimmer ist für Gehbehinderte geeignet und ein Doppelzimmer ist rollstuhlfahrerfreundlich.
  • Beide Zimmer liegen im Erdgeschoss und haben direkten Zugang zum Garten des Hotels; alle anderen Zimmer im 1. OG. (kein Aufzug vorhanden)
  • Jedes Zimmer ist mit Internetzugang ausgestattet.
  • Kaffee und Teezubereitung auf den Zimmern ist inclusive.
  • Für unsere Hotelgäste ist das Parken kostenlos.

 

Fahrradfahrer sowie Motorradfahrer, auch in Kleingruppen von 6- 12 Personen (Übernachtungsplätze), sind herzlich willkommen.

Sie finden uns auch in entsprecheneden Reiseführern (ADFC, Bike-line)

Für die Inhaber von "E-Bikes": Ihr E-Bike kann bei Übernachtung in unserem Hotel oder bei einem Besuch unseres Restaurant bei Kaffee und Kuchen oder beim Genuß unserer saisonalen Küche zum Mittag oder Abend, kostenlos geladen werden!

Erholen Sie sich in unserem hauseigenem Garten und geniessen Sie unsere Gastlichkeit bei schönem Wetter auf unserer Terasse...

 

Es freuen sich auf Sie:

Alexandra Eickmann und ihr Team vom Hotel Dornumer Wappen

Eala Frya Fresena

(Lever dood as Slaav)

Wenn die Friesen eines gemeinsam haben, dann wohl ihren unbedingten Freiheitsdrang, der sich in ihrem Wahlspruch "Eala Frya Fresena" (ungefähr: "Erhebt Euch, freie Friesen!") recht eindeutig gegen Fremdherrschaft und Unterdrückung positioniert. Die traditionell ausgerufene Replik "Lever dood as Slaav" bekräftigt denn auch recht marzialisch, dass man lieber sterben wolle, als ein Sklavendasein zu fristen. Stolz trägt die Gemeinde Dornum diesen Leitspruch in ihrem Wappen, und stolz ist das Hotel Dornumer Wappen auf sein Signet.

Klare Kante an der Waterkant.

Das Land färbt die Leute, denn wohl nirgends sonst gibt es einen so klaren Bezug von freier und bisweilen rauher Natur zur karg-liebevollen Wesensart seiner Bewohner. Das merkt man spätestens dann, wenn beim abendlichen Tee "mit Klüntjes" als Ausdruck tiefster Befriedigung ein herzhaftes und allumfassendes "Jo" über die Lippen der Friesen rollt.

Impressionen